Loading
0
Izaquiel Tomé

Rock'n'Roll beim Sitzkonzert

Debüt für Vulvarine in der Pandemie

Ein besseres Debüt-Konzert in einer so herausfordernden und schwierigen Zeit hätten sich Vulvarine gar nicht wünschen können. Kurz vor Lockdown irgendwas (irgendwann hab ich zum mit zählen aufgehört) nochmal die Arena ausverkaufen. Ok gut, im Sitzen - aber hey, haben so auch (leider) nur wenige Bands geschafft. 

Aber zum Positiven dieses Abends: Nachdem Mindbomb als Support-Act hier schon richtig vorgeheizt hat, haben Vulvarine nochmal ordentlich nachgelegt. Trotz reinem Sitzplatzkonzert war die Stimmung unschlagbar. Die Freude an Live-.Musik konnte man dem Publikum auch mit Maskenpflicht von den Gesichtern ablesen. 

Alles in allem war der Abend ein riesen Erfolg.